Rund 100 Organisationen und Initiativen aus ganz Deutschland folgten am 19. Juni 2017 unserer Einladung ins Haus der Kulturen der Welt in Berlin.

Auf der Konferenz „Face it! Einwanderungsgesellschaft. Jetzt. Aber richtig.“ diskutierten sie gemeinsam mit Vertreter*innen von Förderinstitutionen, Medien und Kultur, welche Unterstützung und welche medialen 
Narrative die Arbeit für eine gerechte Einwanderungsgesellschaft braucht.

Zentrale Fragen waren: Wie können wir mehr politischen Einfluss ausüben? Gibt es ein gemeinsames WIR? Wie kann eine Förderung gelingen, die nicht zu einer Polarisierung der Akteur*innen beiträgt? Wie machen wir die Einwanderungsgesellschaft sichtbar?

Unser Video zur Konferenz Face it! Einwanderungsgesellschaft. Jetzt. Aber richtig.

Einführung von Ines Kappert, Annika Reich und Priya Basil von WIR MACHEN DAS und Blitzlicht mit ausgewählten Initiativen

„Tatort Einwanderungsgesellschaft – Die Verantwortung des Fernsehens“
Podiumsdiskussion mit Hatice Akyün, Thelma Buabeng, Anja Dihrberg, Pegah Ferydoni, Friedemann Fromm, Klaudia Wick, Wolfgang Bergmann und Ines Kappert